11. August 2015

Sammelleidenschaft

Jetzt hat es 8 Wochen (in Worten acht Wochen) nicht mehr geregnet und was soll ich sagen, die Bottiche zum Wasser sammeln sind noch immer randvoll. Aber sie hat jeden Tag ihre Blumen gegossen. Jetzt ist mir aufgefallen, sie hat das Wasser aus der Leitung entnommen.

Waaas daaas gekoooostet hat!

Meine Wassersammelwanne ist leer, nada, niet, futschikato.
So habe ich die Tomaten, Bohnen und Kiwis mit dem Schlauch gießen müssen.
Dagegen spricht an und für sich nichts, aber wenn das Wassernetz nur eine Abgabestelle mit Wasser versorgen kann und mein Schlauch sich am Ende der Nahrungskette befindet, kann das schon eine arge Zumutung sein.
Denn immer, wenn sie ihre Eimer und Gießkanne füllte, kam aus dem Schlauch nichts, nicht einmal warme Luft.
Hauptsache Sie hat in ihren Bottichen genügend Wasser für die noch kommende Trockenheit im Herbst und Winter.

PS.: Jetzt hat es geregnet. Meine Wassersammelwanne ist wieder voll. Die Bottiche von Maria Paz sind nun völler.