1. März 2018

Das Küchenmöbel Fiasko

Nachdem unser Haus renoviert war, haben wir bei IKEA eine Küche gekauft. Die Planung der Küche habe ich gemacht. Die Verkäuferin sagte damals: das sie noch nie eine so gute und fehlerfreie Planung eines Kunden gesehen hat.
Logo doch, bin ich doch ein Genius, also ein Mensch mit höchster schöpferischer Geisteskraft.

Jetzt wollten wir unsere Küche mit einem passendem Sidebord bereichern.
Da Küchenplanung für mich ein Kinderspiel ist, habe ich mich an die Arbeit gemacht. Bereits nach sieben Minuten war die Planung fix und fertig.
Auf nach IKEA und das Sidebord in allen seinen Einzelteilen gekauft.
Wie nach meiner genialen Planung nicht anders zu erwarten wurde das Sidebord vollständig angeliefert.
Beim Auspacken der Arbeitsplatte… ach vergessen wir es. Gut, ein Fehler kann auch mir passieren, bin schließlich keine Maschine.

Da ich die Arbeitsplatte umtauschen musste und sie somit nicht montieren konnte, habe ich mich den Dekorflächen, also den Türen und so, angenommen. Kaum war die Verpackung der ersten Fläche aufgerissen…
Wie jeder weiß sind die Farben dunkelgrau (Ist) und weiß (Soll) leicht zu verwechseln.

Auf Euro bezogen durfte ich mehr als die Hälfte umtauschen. Grrrrrr

Ein Gedanke zu „1. März 2018

Kommentare sind geschlossen.